SIT-Solutions: IT-Firma in Oberfranken übernommen

Die SIT-Solutions GmbH & Co. KG in Adelsdorf hat die EDV-Firma Computersysteme Schilling im oberfränkischen Ebensfeld übernommen.

Das teilte Bernhard Schlögel, der Geschäftsführer des mittelfränkischen Systemhauses für Telekommunikations- und Informationstechnologie, mit. Firma und Firmenname „Computersysteme Schilling“ werden nicht mehr weitergeführt, die Geschäftsräume in Ebensfeld werden als SIT-Filiale genutzt. Der bisherige Geschäftsführer Florian Schilling wechselte als Projektleiter zu SIT-Solutions. Es handle sich um eine freundliche und einvernehmliche Übernahme, teilten beide Seiten mit. SIT-Solutions erschließt sich nun den Raum Bamberg, Coburg, Kronach und Lichtenfels, die Zahl der Firmenkunden steige damit um 100 auf 350. Das SIT-Team wächst um zwei auf insgesamt 14 Mitarbeiter, die rund 4 000 EDV-Systeme in ganz Bayern betreuen. Geschäftsfelder von SIT sind Planung, Installation und Wartung von Informations- und Telekommunikationssystemen sowie Schulungen zu IT-Themen.

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 01/2013, Seite 57